Aixperanto

Aixperanto – Intuitive und nachhaltige Prozessoptimierung

In der produzierenden Industrie bestehen Durchlaufzeiten bis zu 87 Prozent aus nicht- oder nur bedingt-wertschöpfenden Tätigkeiten, die eingespart werden können. Ziel des aixperanto-Tools ist die Analyse und Optimierung der unternehmerischen Prozesse zu Vermeidung von Verschwendung. Im Vordergrund des aixperanto-Tools steht das Verständnis von Mitarbeitern für Veränderungen in der Prozesslandschaft, die den Ablauf verbessern, den Kundennutzen steigern und eine nutzenorientierte Standardisierung fördern. Ein partizipativer Ansatz erlaubt die Prozessmodellierung in interdisziplinären Teams, um Mitarbeiter früh einzubinden. Dies schafft ein Problembewusstsein, das zu nachvollziehbaren Verbesserungsmöglichkeiten führt und dadurch den nachhaltigen Erfolg von Prozessoptimierungen sicherstellt.

Auf Basis strategischer Zielsetzungen erfolgt die Ist-Prozessaufnahme aus operativer Prozessperspektive. Mit den Prozessbeteiligten werden die Prozessschritte digital dokumentiert und in einer intuitiven Darstellung verankert. Eine einfache Symbolik ermöglicht die schnelle Prozessanalyse und das Aufdecken von Schwachstellen. Das aixperanto-Tool kann dabei sowohl auf einzelne Unternehmensprozesse als auch auf den gesamten Auftragsabwicklungsprozess angewendet werden.

Insbesondere die Bewertung des Wertschöpfungsbeitrags und des Standardisierungsgrades der Prozesse sowie der partizipative Ansatz machen aixperanto einzigartig gegenüber bestehenden Prozessmodellierungssprachen und -visualisierungen. Prozessbeteiligte Mitarbeiter werden dazu befähigt, selbstständig die Prozessschwachstellen und Optimierungspotenziale in ihren Bereichen zu erkennen. Basierend auf diesen Optimierungspotenzialen können mit dem Produktivitätsbaukasten des GPMC und klassischen Lean-Prinzipien schnell Verschwendungen in den Prozessen identifiziert und der Wertschöpfungsbeitrag erhöht werden.

Mehr erfahren Sie hier.

Tools_Aixperanto_WZL Aixperanto

WZL

Ansprechpartner

Team_Ansprechpartner_Andreas-G_tzlaff-1024x682 Aixperanto
Andreas Gützlaff, M.Sc. RWTH
Prokurist/Centerleiter
Telefon: +49 151 46761122
E-Mail: A.Guetzlaff@gpmc-aachen.de