Datenschutzerklärung

§ 1
Geltungsbereich

(1) Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher fühlen. Mit dieser Datenschutzerklärung klären wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung sowie die Verwendung personenbezogener Daten durch uns, die
GPMC Global Production Management Center GmbH
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
Tel.: +49 151 44131001
E-Mail: j.prote@gpmc-aachen.de
im Rahmen des unter https://gpmc-aachen.de/ bereitgestellten Internetangebots (im Folgenden „Webseite“) auf.

(2) Personenbezogene Daten werden von uns nur für interne Zwecke im Zuge der Kundenbeziehung genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt, soweit im Folgenden nichts Abweichendes geregelt ist, nicht ohne Ihre notwendige Einwilligung.
(3) Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu den personenbezogenen Daten.
(4) Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes befinden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) sowie der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

§ 2
Betroffenenrechte

(1) Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:
• Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO)
• Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO)
• Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO)
• Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO)
• Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO)
• Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO)
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7, Abs. 3 DSGVO).

(2) Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde (Art. 77 DSGVO).
Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

§ 3
Zugriff auf die Webseite/Serverlogfiles

(1) Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite, also unabhängig davon, ob Sie sich anmelden, registrieren oder sonst Informationen eintragen und übermitteln, erheben wir automatisch folgende Daten (sog. Serverlogfiles) in einer Protokolldatei:
• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Coordinated Universal Time (UTC)
• Name der abgerufenen Webseite bzw. Datei
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• übermittelte Datenmenge
• Browsertyp nebst Version
• Betriebssystem des Nutzers

(2) Wir verwenden diesen Daten zur Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Webseite und zur Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Webseite. Die Protokolldaten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots genutzt. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.
(3) Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseite.
(4) Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.
(5) Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
(6) Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Webseite nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

§ 4
SSL Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir das dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren SSL über HTTPS.

§ 5
Cookies

(1) Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone etc.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. im Rahmen der Speicherung von Login-Daten). Zum anderen helfen sie dabei, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebots analysieren zu können.
(2) Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten aktuellen Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert werden kann. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Allerdings weisen wir darauf hin, dass die Nutzung des Angebots auf unserer Webseite und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden könnte.

§ 6
Kontaktaufnahme

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite bieten wir Ihnen verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu können Sie gerne mit uns in Kontakt treten und weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage nutzen.
(2) Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.
(3) Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.
Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
(4) Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.
(5) Daten werden spätestens sechs Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.
Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.
(6) Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

§ 7
Download der Studien

(1) Auf unserer Webseite bieten wir die Möglichkeit, sich für den Download unserer Studien kostenlos zu registrieren.
(2) Pflichtangaben für die Anmeldung sind E-Mail-Adresse, Unternehmen, sowie Vorname und Nachname.
(3) An die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden wir einen individuellen Downloadlink. Dieser Link berechtigt Sie dazu alle unsere Studien jederzeit kostenfrei herunterzuladen. Der Downloadlink darf nicht an Dritte weitergeleitet oder veröffentlicht werden. Jeder Download unserer Studien über diesen Link wird von uns mit einem Zeitstempel erfasst und protokolliert. Wir behalten uns vor bei missbräuchlicher Verwendung den Downloadlink zu deaktivieren.
(4) Die Erhebung der Daten erfolgt im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), um unser Beratungsangebot auf interessierte Unternehmen abstimmen zu können und diese zu kontaktieren.
(5) Die Speicherung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten, die von uns für den Download der Studien erhoben wurden, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In der E-Mail finden Sie dazu einen entsprechenden Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.
(6) Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht.
(7) Mit Widerruf der persönlichen Daten ist es nicht mehr möglich, den Downloadlink zu nutzen.

§ 8
Einbindung der Dienste Dritter

(1) Unsere Webseite enthält Angebote und Inhalte Dritter, beispielsweise für Webanalysen, Kartendienste, Anmeldungen oder eingebundene Videoinhalte. Die Zurverfügungstellung dieser Angebote und Inhalte setzt voraus, dass dem jeweiligen Dritten Ihre aktuelle IP-Adresse sowie teilweise personenbezogene Daten übermittelt werden, da die Drittangebote anderenfalls nicht an Ihren Browser übermittelt und dort dargestellt werden sowie Anmeldungen nicht bearbeitetet werden können.
(2) Auch wenn wir bestrebt sind, nur solche Dienste einzubinden, die die übermittelte IP-Adresse ausschließlich zur Übermittlung der angeforderten Dienste verwenden, haben wir auf Drittanbieter keinen Einfluss. Soweit uns eine Protokollierung durch Dritte bekannt ist, weisen wir hierauf gesondert hin.

§ 8.1
Verwendung von Matomo (ehemals Piwik)

(1) Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.
(2) Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.
(3) Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
(4) Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
(5) Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

§ 8.2
Verwendung von Google reCAPTCHA

(1) Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”).

(2) Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
(3) Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.
(4) Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
(5) Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

§ 8.3
Hyperlinks auf Seiten Dritter

(1) Unsere Webseite enthält auch Links, die auf Seiten Dritter im Internet verweisen (z.B. Facebook, XING, Youtube etc.). Wir möchten darauf hinweisen, dass die Datenschutzerklärungen der Dritten von unserer Datenschutzerklärung abweichende Bestimmungen enthalten können.

§ 9
Datenempfänger

Der Betrieb der Webseite inkl. regelmäßiger Updates erfolgt durch  newshore Media, Widdersdorfer Str. 325-327, 50933 Köln, Deutschland.
Die technische Infrastruktur für den Betrieb der Webseite inkl. regelmäßiger Updates wird durch die RWTH Aachen Campus GmbH, Campus-Boulevard 57, 52074 Aachen, Deutschland zur Verfügung gestellt.

§ 10
Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Angebote. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.