15. August 2020
Am 12. August hat das zweite Global Production Community Treffen dieses Jahres erfolgreich stattgefunden. Zwar musste auch dieses Treffen digital stattfinden, allerdings standen dennoch der Wissensaustausch und die Vernetzung im Vordergrund.

Zu den Höhepunkten des Treffens zählten ein Impulsvortrag “Industrie 4.0 Produktivitätsbaukasten” von Frederick Sauermann vom WZL sowie ein Workshop zum Thema Zentralisierungsgrad in globalen Produktionsnetzwerken,  mit einer spannenden Diskussion darüber, in welchen Bereichen zentrale oder dezentral Gestaltung sinnvoll sind. Neben diesen und weiteren Vorträgen zu interessanten Themengebieten der Globalen Produktion fiel vor allem der Startschuss für unsere Konsortial-Benchmarks. Unter den Titel „Erfolgreich produzieren in schnelllebigen Märkten“ und „Künstliche Intelligenz – Überbewerteter Hype oder Zukunftstechnologie?“ laufen zwei Studien bis Herbst 2021, um gemeinsam Antworten auf aktuelle Problemstellungen sowie Herausforderungen zu finden und Best-Practices zu identifizieren. Wir sind auf die Ergebnisse gespannt. Interessierte Unternehmen können sich jederzeit an uns wenden.

Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen und vor allem auch wieder auf den persönlichen Austausch. Falls Sie auch Interesse an der Teilnahme eines Community-Meetings haben, kommen Sie sehr gerne auf uns zu!

Weitere Informationen zum GPMC und zu unseren Communities

Haben Sie Interesse an der Global Production Community oder möchten Sie mehr über die verschiedenen Communities des GPMC erfahren? Dann sprechen Sie uns an und entwickeln Sie mit uns zusammen Lösungen für das Produktionsmanagement von morgen.

Besuchen Sie außerdem unsere LinkedIn Seite für Informationen und Neuigkeiten rund um das GPMC.