Production Analytics Tool

Production Analytics – Produktionskomplexität durch anwendungsgerechte Datenauswertung beherrschen

Unternehmen sind mit steigender Komplexität in ihrer Produktion konfrontiert. Die Vielzahl und Vielfalt betrieblicher Entscheidungen in der Produktionsumgebung bringen einfache Systeme der Entscheidungsunterstützung und manuelle Auswertungen von Produktionsdaten an ihre Grenzen. Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI) erlauben, wertvolle Erkenntnisse zur Beherrschung dieser Komplexität durch Auswertung von Daten zu gewinnen. Häufig ist die Anwendung von KI zur Entscheidungsfindung für Produktionsmitarbeiter jedoch schwer nachvollziehbar und intransparent. Der Ansatz des GPMC verfolgt die kontinuierliche Integration von Expertenwissen in den Analyseprozess.

Das Production-Analytics-Tool des GPMC wurde aus produktionstechnischen Anforderungen (wie bspw. typische Datenqualitätsprobleme) entwickelt und stellt eine hohe Nutzbarkeit für Anwender ohne datenwissenschaftlichen Hintergrund dar. Basierend auf einem systematischen Prozess der Datenanalyse führt das Tool durch die vier Phasen der Datenexploration, -vorverarbeitung, -analyse und -evaluation. Diese einzelnen Phasen sind durch folgende Dimensionen charakterisiert:

  • Integration von Expertenwissen
  • Reduzierung der Datenkomplexität
  • Intuitive Interpretation von identifizierten Mustern
  • Plattformunabhängige Stand-alone-Lösung
  • Hohe Flexibilität und Effizienz in der Anwendung
Mithilfe des Production-Analytics-Tools haben Mitglieder im GPMC die Möglichkeit, einerseits die Potenziale von KI für ihr Unternehmen abzuschätzen und andererseits nachvollziehbar KI-Verfahren anzuwenden. Darüber hinaus wird, basierend auf realen Fragestellungen aus der produzierenden Industrie, methodische und fachliche Unterstützung für unternehmensspezifische Production Analytics geboten.
Folie22_Production-Analytics_DE-scaled Production Analytics Tool

Ansprechpartner

Team_Ansprechpartner_Andreas-G_tzlaff-1024x682 Production Analytics Tool
Andreas Gützlaff, M.Sc. RWTH
Prokurist/Centerleiter
Telefon: +49 151 46761122
E-Mail: A.Guetzlaff@gpmc-aachen.de